© NDR

 

Hitlers braune Bataillone Die Geschichte der SA

 

 

Buch und Regie: Ingo Helm

 

Sie waren Hitlers Bataillone: die Braunhemden der SA -Sturmabteilung, Parteiarmee, paramilitärische Schlägertruppe. Unter SA-Chef Ernst Röhm schwoll sie bis zur Machtergreifung 1933 auf 700.000 Mitglieder an. Mit ihren Aufmärschen und Gewaltaktionen beherrschte die SA das Straßenbild der in Auflösung begriffenen Republik. Ohne sie hätte Hitler nicht an die Macht kommen können. Doch das zunehmende Eigenleben der Organisation forderte Hitler heraus. Das sollte ihr Verhängnis werden. Die SA verübte blutigen Terror und wurde schließlich selbst blutig ausgeschaltet.

 

Produktion: NDR 2003 | 2 x 45 Min.

Hörproben

Titel-Vorspann

Titel-Vorspann

Zurück